Skip to main content English

Mitarbeiter:innen

Die Stammzell-Transplantation ist für viele Patient:innen mit hämato-onkologischen Erkrankungen eine etablierte Behandlungsform und erzielt hohe Heilungsraten.

Sowohl die ambulante Vorbereitungsphase, der stationäre Aufenthalt als auch die Rehabilitationsphase nach Entlassung bedeuten für Patient:innen und Angehörige zumeist eine große körperliche und seelische Belastung.
Neben der medizinischen Betreuung durch unser Ärzteteam kommt der Pflege und der psychologischen Betreuung große Bedeutung zu. Die KMT der Klinik für Innere Medizin I beschäftigt derzeit 7 Ärzt:innen. Das Pflegepersonal umfasst ca. 50 Personen.

Unseren Patient:innen stehen bei Bedarf Psycholog:innen, Physiotherapeut:innen, Sozialarbeiter:innen, Kolleg:innen der Abteilung für Psychiatrie und spirituelle Betreuung zur Verfügung, wobei alle Berufsgruppen in einem multiprofessionellen Team eng zusammenarbeiten.


Nachfolgend stellen wir einige wichtige Ansprechpersonen der Knochenmarktransplantationseinheit kurz vor:

Ärztlicher Leiter:

Univ.Prof.Dr. Werner Rabitsch, MSc. MBA

Ärztliche Mitarbeiter:innen:

Univ.Prof.in Dr.in Margit Mitterbauer (Fachärztin)

Dr.med.univ. Axel Schulenburg (Facharzt)

Priv.Doz.Dr.med.univ. et scient.med. Philipp Wohlfarth (Facharzt)

Ärzt:innen in Ausbildung:

Dr.in med.univ. Hanna Knaus (Ärztin in Ausbildung)

Dr.in med.univ. Julia Cserna (Ärztin in Ausbildung)

Dr.in med.univ. Elisabeth Lobmeyr-Längle (Karenz)

Dr.in med.univ. Agnes Abrahamowicz (Ärztin in Ausbildung)

Stationsleitung Pflege:

STLP Constantia Jensen

Fachbereichskoordinator:innen:

FBK Andrea Tötschinger

FBK Gregor Futschik

Transplant-Koordinatorin:

Sarah Pliem