Skip to main content Deutsch

Tagesklinik 18K

Information für Patient:innen
Sorry, this content is only available in German!

Erreichbarkeit

Klinik für Innere Medizin I, Klinische Abteilung für Onkologie
Rotes Bettenhaus Ebene 18, Leitstelle 18G

Tel.: +43 (0)1 40400 – 46850
Fax: +43 (0)1 40400 – 46870

Öffnungszeiten: MO – FR (werktags) 8:00 – 18:00

Stationsführende Oberärzte:

Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr.med.univ. Wolfgang Lamm
Dr.med.univ. Georg Jeryczynski
Dr.med.univ. PhD Christoph Minichsdorfer

Leitung Pflege: STLP Harald Titzer BSc MSc

Patient:innen werden entweder über die onkologische Ambulanz oder von den Normalbettenstationen der Tagesklinik zugewiesen. Bei Eintreffen an der Station bitte beim Stationsstützpunkt melden, wo die erforderlichen Informationen betreffend der Administration an der zuständigen Leitstelle sowie über den Tagesablauf während des folgenden Therapieprogramms ausgegeben werden.

Das Team von 18K ist mit der jeweiligen Krankengeschichte vertraut, da diese bereits im Voraus zu Ihrer ambulanten Behandlung mit der speziellen Therapieplanung von Ihrer/-m betreuenden Ambulanz- oder Stationsärztin/-arzt verfasst und an die Station 18K geschickt wurde.

An unserer ambulanten Tagesklinik werden unsere Patient:innen von einem Team von Fachärzt:innen, Assistenzärzt:innen und speziell ausgebildetem Pflegepersonal betreut. Derzeit stehen sowohl Betten als auch Lehnsessel zur Verfügung. In die Behandlung fallen alle Patient:Iinnen, die eine Verabreichung von zytostatischen Chemotherapien, Antikörpertherapien oder Blutprodukten benötigen. Ebenso werden Pleura- (Lungenwasser) und Aszites-Punktionen (Bauchwasser) ambulant durchgeführt sowie alle sonstigen benötigten Infusionstherapien.

Bitte beachten: An der Tagesklinik steht Ihnen ein kostenloses Lunch-Paket zur Verfügung.