Skip to main content Deutsch

Ambulanz 6i

Information für Patient:innen
Sorry, this content is only available in German!

Erreichbarkeit

Klinik für Innere Medizin I, Klinische Abteilung für Onkologie
Rotes Bettenhaus Ebene 6, Leitstelle 6i

Tel.: +43 (0)1 40400 – 44660
Fax: +43 (0)1 40400 – 44610

Öffnungszeiten: Montag – Freitag (werktags)  07:30 – 15:00

Ambulanzzeiten: 08:00 – 15:00
Anmeldung: bis 11:00
Telefonische Terminvereinbarung: 12:00 – 14:45

Leitstellen-Verantwortliche: Edith Krakolinig
Stationsschwester: DGKS Sabine Brugger-Grahofer

Die Onkologische Ambulanz ist eine Terminambulanz und umfasst Spezialambulanzen für alle verschiedene häufige und seltene Tumorerkrankungen sowie eine eigene Schmerz-Ambulanz in der Onkologie. Darüber hinaus stehen Ihnen geschultes Fachpersonal für pflegerische Betreuung, psychologische Betreuung und Ernährungsberatung zur Verfügung.

Beim Erstbesuch einer unserer Ambulanzen bitte unbedingt pünktlich erscheinen und folgende Unterlagen mitbringen:

  • Überweisungsschein des zuweisenden Facharztes bzw. eines praktischen Arztes
  •  vorhandene Vorbefunde (Laborbefunde, Röntgenbefunde und –bilder, Arztbriefe, etc.)
  • E-Card oder einen anderen Nachweis für Ihre Krankenversicherung
  • Blutgruppenausweis (wenn vorhanden)
  • Aufstellung der zuletzt eingenommenen Medikamente

Die Verrechnung erfolgt mittels E-Card (nur in Verbindung mit einem Lichtbildausweis!).

Ablauf des Ambulanzbesuches
Sie werden von der/dem für Ihre Erkrankung zuständigen Ambulanzärztin/arzt aufgerufen. Ihr:e Ärztin/ Arzt wird die Befunde sichten, eventuelle Untersuchungen anordnen und Ihnen die Therapiemöglichkeiten erklären. Zögern Sie nicht nachzufragen, wenn Sie etwas nicht verstehen.

Alle notwendigen Informationen für weitere Ambulanzbesuche bzw. bei Aufnahme auf eine der Bettenstationen bzw. die Tagesstation 18K erhalten Patient:innen von unserem Fachpersonal in den Ambulanzen.