Skip to main content Deutsch

Katrina Vanura

Sorry, this content is only available in German!

Assoc.-Prof.in Mag.a Dr.in Katrina Vanura

Katrina Vanura ist seit 2002 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Klinischen Abteilung für Hämatologie und Hämostaseologie am AKH Wien. Sie studierte Biologie mit Schwerpunkt Meeresbiologie an der Universität Wien, wo sie auch das Doktorat machte. Im Rahmen ihres Studiums absolvierte sie Forschungsaufenthalte in Stockholm (Schweden) und an der Penn State University in State College (USA). Dazu kommen mehrere kürzere Forschungsaufenthalte in den USA, in Zentralamerika und am Max Planck Institut für Marine Mikrobiologie in Bremen.

Ihr wissenschaftlicher Schwerpunkt sind lymphoproliferative Erkrankungen (Entstehung, Verlauf, bis hin zur Entwicklung neuer Therapieansätze). Sie ist verantwortlich für die Betreuung und wissenschaftliche Ausbildung von Studierenden der Medizin und der Naturwissenschaften im Rahmen von Projekt- und Diplomarbeiten und Dissertationen. Dazu betreut sie administrativ das Hämatologielabor des im Jahr 2010 eröffneten Anna Spiegel Forschungsgebäude.

Schwerpunkte in der Grundlagenforschung:

  • Chronisch lymphatische Leukämie
  • Non Hodgkin-Lymphome (Lymphknotenkrebs)
  • Molekulare Grundlagen von Leukämien und Lymphomen
  • Chronisch inflammatorische Erkrankungen und hämatologische Erkrankungen
  • Geschlechtsspezifische Unterschiede bei hämatologischen Erkrankungen

Mehr Information - Arbeitsgruppe Assoc.-Prof.in Mag.a Dr.in Katrina Vanura
Link zur englischen Version AG Vanura

Research Profile
 

Mitglied in folgenden Gesellschaften:

  • European Hematology Association (EHA)
  • American Society of Hematology (ASH)
  • European Research Initiative on CLL (ERIC)

Publikationen:
Pubmed publication record